Vereinsgeschichte

    Mit Gründung des rheinland-pfälzischen Tischfußballverbandes (RPTFV) im Jahr 2005 bildeten sich in Koblenz zwei Tischfußballmanschaften, die Soccerspielervereinigung Koblenz und die Spökessoccers Koblenz, welche die nächsten zwei Jahre eigenständig in der Landesliga des RPTFV antraten.

    Ende des Jahres 2006 kam es zum Zusammenschluss der beiden Mannschaften mit dem Ziel, den Tischfußball in Koblenz zu vereinen, um somit die Wettbewerbsfähigkeit zu stärken. Es kam zur Gründung des TFBS Koblenz (TischFBallSpieler* Koblenz), welcher 2007 erstmalig in der Landesliga des RPTFV und an der zweiten Bundesliga teilnahm.

    Ebenfalls im Jahr 2007 konnte unsere erfolgreiche DYP-Turnierserie (zufällige Teamauslosung) ins Leben gerufen werden, welche regelmäßig viele spielbegeisterte Tischfußballer nach Koblenz lockt.

    Im Jahr 2008 konnte der 5. Platz der zweiten Bundesliga erreicht und somit der Aufstieg in die erste Bundesliga gesichert werden. Wir profitierten dabei von der Aufstockung der ersten Bundesliga auf 24 Mannschaften. Bis 2012 konnte sich der TFBS Koblenz stetig steigern und auch junge Spieler/innen an die Mannschaft heranführen.

    Der bisherige Höhepunkt ist, neben dem Erreichen der Play-Offs in der ersten Bundesliga im Jahr 2012, unser Sieg bei der rheinland-pfälzischen Mannschaftsmeisterschaft 2011. Im Folgejahr konnte der Titel leider nicht verteidigt werden. Wir mussten uns mit einem guten 3. Platz zufrieden geben. Aber eines ist gewiss: Wir greifen wieder an!

    Im Jahr 2013 widmen wir uns nun, neben dem Training für die anstehenden Ligaspiele und Meisterschaften, vor allem der Gründung des TFBS Koblenz als eingetragenem Verein (e. V.).

    Aktuell stehen wir in der Vorrunde der Bundesliga auf Platz 4 in der Gruppe.

     

    *Natürlich gibt es in unserem Verein auch Tischfußballspielerinnen.

     

    2005 Gründung RPTFV, Soccerspielervereinigung und Spökessoccers

    2006/2007 Zusammenschluss / Gründung TFBS-Koblenz

    2008 Aufstieg in erste Bundesliga

    2011 rheinland-pfälzischer Mannschaftsmeister

    2012 Erreichen der Play-Offs zum Deutschen Mannschaftsmeister: 7. Platz

    2013 Manschaftsmeister in Rheinland-Pfalz

    2014 Platz 3 in der Bundesliga. Manschaftsmeister in Rheinland-Pfalz. Aufstieg der 2ten Mannschaft von der Verbandsliga in die Landesliga.

    2015 Eintragung ins Vereinsregister TFBS-Koblenz e. V.

    2015 Umzug ins neue Vereinsheim im Heinrich-Haus Berufsbildungswerk.

    2015 Marc Stoffel wird Juniorenweltmeister mit der Mannschaft und im Doppel

    Login Form